Kontakt Anfahrt Facebook Youtube

Mischung aus Disco

Mischung aus Disco und Sport als Erfolgrezept

Im Red Bowling Bünde am Autohof sind an den Wochenenden Formel-1-Bowlen und Live-Auftritte geplant

Bünde. Jede Menge Spaß verspricht das am Autohof entstehende RedBowling Bünde. “Wir wollen eine Mischung aus Disco und Sport anbieten”, sagt Thomas Welle, Geschäftsführender Gesellschafter der RedBowl GmbH&Co. KG in Oelde, die bereits Bowlingcenter in Oelde, Soest und Münster betreibt.

Vor allem an den Wochenenden soll die Post abgehen. Besucher, die die sportliche Betätigung suchen, sollen dabei ebenso auf ihre Kosten kommen wie solche, die eher das Musikerlebnis anzieht. “Mehrere DJs werden an den Wochenenden für Partystimmung sorgen”, verspricht Thomas Welle. Und das bis zum frühen Morgen. Anders als in reinen Diskotheken ermögliche das Konzept aber, dass 19-Jährige ebenso wie 40-oder 50-Jährige passende Gesellschaft finden.

Die 16 Bowlingbahnen werden wie berichtet mit neuester Technik ausgestattet, die nach Worten Welles gegenüber den bestehenden Häusern noch weitere Möglichkeiten biete. Beim Formel-1-Bowlen spielen alle Bahnen gegeneinander – auf der großen Leinwand rückt der Formel-1-Wagen dem Ziel immer näher. Am Schluss werden die Sieger geehrt. Weiter gebe es Bowling mit Schwarzlicht und auch Lasershows.

Etwa 25 Mitarbeiter/innen sollen für das Red Bowling Bünde eingestellt werden, davon sechs feste Kräfte. Unter anderem wird ein Techniker den Besuchern für eine sportliche Einführung und Tipps zur Verfügung stehen. Wie Thomas Welle weiter erläuterte, soll im RedBowling Bünde auch ein separater Diskothekenbereich eingerichtet werden mit Tanzfläche, Live-Auftritte t und auch große Schlagerpartys sollen möglichst viele Besucher locken.

Die gastronomische Palette reiche von der Snackküche mit Hamburgern, Schnitzeln usw. bis zu großen Buffets für Firmenfeiern oder auch Hochzeiten. Das Haus biete Platz auch für große Gesellschaften. Eröffnet werden soll am 10. November.

Das von Thomas Welle und Christian Miele geführte Unternehmen RedBowl holt sich für Bünde einen weiteren Gesellschafter ins Boot. Mit dem Entertainmentcenter – wie berichtet wird neben dem Bowlingcenter zeitgleich das “Grand Casino” gebaut -, soll es nach Worten von Thomas Welle gemeinsame Werbestrategien geben. Auch die übrigen Einrichtungen dort würden den Standort beleben.

Quelle: NW-News.de